Sonntag, 30. Dezember 2012

/REZENSION/ DIE 5 LEBEN DER DAISY WEST – CAT PATRICK













Erschienen: Juli 2012
Seitenanzahl: 301
Gebunden: 14,99€


Kurzbeschreibung:

Daisy ist fünfzehn – und schon mehr als einmal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weis, dass sie dank Revive immer ins Leben zurückgeholt werden kann. Doch Revive ist hochgeheim und Daisy muss nach jedem Tod mit einer neuen Identität in eine neue Stadt ziehen. Dadurch hat sie bisher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Doch dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein.
Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiment ist, dass nicht ganz so toll zu schein scheint, wie Daisy immer dachte. Daisy begehrt auf und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich nicht nur ihr Leben aufs Spiel.

Zum Buch:

„Die 5 Leben der Daisy West“ war mein erstes Buch das ich von Cat Patrick gelesen hab und ich bereue es kein Stück.
Denn der flüssige Schreibstiel führt durch 300 Seiten und lässt keine Langeweile aufkommen.
Das Buch hätte auch locker ohne das Wundermittel funktioniert, da sich die hauptsächliche Handlung um Daisy und ihre neuen Freunde dreht, doch Revive ist eine wunderbare Ergänzung.
Daisy ist ein Charakter, mit dem man sich gut identifizieren kann, denn im Grunde will sie nur das was alle Mädchen wollen: Freunde und eine unbeschwerte Jugend. Und dadurch das dass Buch aus Daisys sicht geschrieben ist, kann man sich wunderbar in sie hineinversetzen, ihre Gefühle nachvollziehen und sie dabei beobachten, wie sie durch ihre ersten richtigen Freundschaften an Persönlichkeit gewinnt.  So ist sie mir genauso wie Audrey und Matt schnell ans Herz gewachsen.
Es ist faszinierend wie viel Handlung man wirklich auf 300 Seiten packen kann, ohne dass es erdrückend wirkt. Auch die Tatsache, dass so ernste Themen wie Krebs, Tod und Verlust aufgegriffen werden, macht das Buch zu etwas besonderem.
„Die 5 Leben der Daisy West“ ist ein rundum gelungenes Buch. Denn es ist einfach nur eine traurig, schöne Geschichte die einen nich mehr so schnell loslässt.
Abgerundet wird das ganze durch eine interessante und zum Teil doch erdrückende Thematik. Und zum Ende hin kommt sogar richtig Action auf und man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, bis man weiß, dass alles gut ausgeht.

Fazit:

Schreibstiel: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5/5)
Charaktere: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5/5)
Spannung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5/5)
Emotionale Tiefe: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5/5)
Humor: ♥ ♥ (2/5)
Originalität: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (5/5)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen