Mittwoch, 1. Mai 2013

EIN VOLLKOMMENES DURCHEINANDER - CHAOS CHALLENGE, E BOOK UND 101 IN 1001 TAGEN



Hallo ihr lieben,

entschuldigt dass es in letzter Zeit nicht viel von mir zu hören gab, doch irgendwie hab ich nicht die Zeit zum bloggen gefunden.  Doch jetzt hol ich all das nach was ich in den letzten Tagen versäumt hab zu bloggen. (Ich geb mir Mühe, diese Post nicht allzu lang werden zu lassen.)


Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, mach ich bei der Chaos Challenge von Lisa mit. Bisher hab ich drei Aufgaben ´bewältigt´ Nummer 7; 24 und 32. Ja ich weiß noch nicht wirklich viel, aber ich geb mir Mühe. Denn ich hab „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare gelesen. Ja ich hab es freiwillig gelesen, weil man so was bei mir in der Schule nicht gelesen hat.
Es war jetzt nicht wirklich schlecht, aber noch einmal lesen muss jetzt nicht unbedingt sein.  Am Anfang war es noch ein bisschen schwer sich in die Sprache einzufinden, doch das ging recht schnell, da Shakespeare ja nicht so beknackt wie Goethe schreibt. Dass das ganze als Theaterstück geschrieben ist, finde ich echt gut. Ist was anderes. Und ich hab jetzt auch irgendwie Lust das ganze auf der Bühne zu sehen.  Ich weiß jetzt auch nicht wirklich was ich zu „Ein Sommernachtstraum“ schreiben soll, da ich denk jeder weiß um was es geht und die Meinungen dazu wahrscheinlich sehr unterschiedlich sind, da es eigentlich Schullektüre ist. 
Doch hiermit hab ich Aufgabe 2 der Chaos Challenge erledigt.


„Ein Sommernachtstraum“ hab ich auf dem E Book gelesen. Und das ist dann auch ----------------------->


Es ist echt praktisch ein E Book zu haben da es einfach viel besser in die Tasche passt. Doch ist es auch irgendwie komisch es in der Hand zu halten, weil es einfach nichts wiegt. Auch an das umblättern mit Tasten muss ich mich erst gewöhnen. Was ich echt schade find, die E Books sind nicht wirklich viel billiger als Bücher. Also könnte man es sich theoretisch sparen ein E Book zu kaufen. Weil wirklich billiger ist es ja dann auch nicht, weil so ein E Book kostet ja auch über 100 €. Also ich weiß es immer noch nicht was ich von einem E Book halten soll. 


Im Internet bin ich auf ´101 Dinge in 1001 Tagen´ gestoßen. Und mir gefällt die Idee. Deswegen hab ich mir gleich meine eigene Liste erstellt. Ihr könnt sie auch schon finden wenn ihr oben in der Leiste auf 101 Dinge in 1001 Tagen klickt oder einfach hier klickt. Auf der Seite sehr ihr dann auch alle 101 Dinge und wann Start und Ende ist. Ich hab mir überlegt, das ich die ganze Liste noch genauer und es in irgendwelche Überpunkte sortiere. 
Doch eine Aufgabe habe ich schon erledigt. Ich hab mir endlich eine neue Tasche gekauft. (Wie ihr auf den Bildern sehen könnt)
es ist nicht genau das was ich gesucht habe, aber mir gefällt sie trotzdem und außerdem erfüllt sie ihren Zweck.

So das wars dann auch schon. Ich hab doch gesagt so lang wird der Post nicht ;). 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen