Donnerstag, 11. Juli 2013

EREIGNISREICHE ZEITEN, WASSER IST NASS, DER MUND BZW. DIE FINGER STEHT NIE STILL

OMG ich find endlich die Zeit dazu alles zu posten was ich schon so lange posten wollt. Denn es gibt einfach sooooooooooooo viel zu erzählen. Die letzten Wochen waren einfach viel los und es ist echt viel passiert.
Aber wo fang ich den jetzt an? Ok einfach mal von vorne.

Drei Tage drei Konzerte. So war das Motto vom 21. Bis 23. Juni. Nein es war kein Musikfestival auf dem ich war, ich war an drei unterschiedlichen Tagen auf drei wirklich komplett unterschiedlichen Konzerten.  Das einzige was die Konzerte gemeinsam hatten, es waren Open Air Konzerte. 
Freitag: Bon Jovi
Samstag: Klassisches Konzert von Bekannten
Sonntag: Silbermond
So sah das Wochenende aus.


Bon Jovi war echt gut, leider aber ein bisschen arg laut und man hat oft wirklich nur Schlagzeug und Bass gehört, das war’s. Lag vielleicht auch einfach daran dass wir keine 10 Meter von der Bühne weg standen.
Nein ein Klassisches Konzert ist nicht langweilig. Im Gegenteil. Ich mag ja irgendwie Klassische Musik. OK kein Mozart oder so aber so etwas modernere auf der Geige is schon schön. Und Filmmusik ist wirklich schön wenn es rein instrumental ist.
Aber mein absolutes Highlight an diesem Wochenende war mit Abstand Silbermond. Ich war ja im Dezember schon Mal auf nem Konzert von denen mit der gleichen Tour doch Open Air ist das nochmal ganz was anderes. Und Silbermond hat nicht wie Bon Jovi nur 1 ½ Stunden gespielt, nein die haben fast 2 ½ Stunden gespielt. Und was war einfach genial dieses Konzert. Doch das allergeilste war ja, die hatten ne Vorband die war so gut da hat man vergessen dass Silbermond ja noch kommt. Bosse schon mal was von denen gehört? Nein gut mir gings nicht anders. Doch es gibt ein Lied das läuft auch ab und zu im Radio, je nach Sender.

kucks du hier wenn du nicht kennst : 



Was mir bei denen echt symphytisch war, die hatten ein Trompetenspieler dabei. Man meint ja immer das würde nicht in so ´moderne´ Lieder passen, aber es hört sich wirklich richtig gut an.
So Bosse haben jetzt ein paar Fans mehr. Zu mindestens einen: MICH

Ja aber warum Wasser jetzt nass ist? Diese Frage hab ich mir am letzten Juni Wochenende gestellt. Kann sich noch einer dran erinnern wie das Wetter an dem Wochenende war? Ich schon, nämlich so: Sonne, Regen, Sonne, Regen, Regen, Regen, Sonne, Sonne, Regen, Regen, und nochmal Regen. Warum ich das so genau weiß? Ich war das halbe Wochenende draußen und hilflos dem Regen ausgesetzt. Warum? Gute Frage. Weil ich ein Mensch bin der nicht nein sagen kann und immer und überall dabei ist und auch dabei sein will.
Wo ich dabei war? Ich hab das Bronzene Leistungsabzeichen bei der Feuerwehr gemacht. Ja eine Frau bei der Feuerwehr. Nichts Ungewöhnliches mehr wir haben sogar ganz viele in der Abteilung. Also und die Abnahme war verbunden mit dem Landesfeuerwehrtag (nur so am Rande). Ja und den ganzen Samstag hab ich dann damit verbracht im Regen zu stehn. Am Anfang wegen dem Abzeichen. Hätte ich nicht meine Einsatzkleidung angehabt hätte man mich wie ein Nasses Tuch auswringen können und hätte locker einen 10 Liter Eimer voll bekommen. Ja und Mittags dann haben wir die gleiche Übung nochmal auf dem Landesfeuerwehrtag als Schauübung gemacht. Da war ich dann allerdings vorbereitet mit Käppi und Schirm. Was allerdings manchmal nichts genützt hat. Aber dann hat halt zwischendrin auch wieder die Sonne geschienen und man hätte im T Shirt rumlaufen können.
Ja und Sonntag hat dann der ganze Tag die Sonne geschienen, und es war warm wie nochmal was. Ich hätte ja gedacht es sei kälte rund hatte deswegen keine Sonnencreme eingepackt und somit hatte ich mir an dem Tag einen fetten Sonnenbrand geholt. Aber das war es wert. Den da standen schon geniale Feuerwehrautos rum und man hatte selbst als Feuerwehrmann bzw. Frau viel zu sehen.
Ja das Wetter war an diesem Wochenende dann wirklich merkwürdig. Was aber rein gar nicht merkwürdig ist, wir haben bestanden 1 A sogar.

Vielen Dank Mama
Grisu hält meine Medaille oder Anstecknadel (was auch immer das sein soll) in der Hand.

So sieht das Ding in genau aus 









Was du kenns den Grisu nicht? Dann gibt’s da eine Schlaue Internetseite da steht alles drin was man so wissen muss, auch wer oder was der Grisu ist. Ich sag aber mal nur so viel: 

Ok der Post ist jetzt wirklich lang geworden, doch ich wollt euch das unbedingt alles erzählen. Und das hab ich jetzt ja auch.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen