Dienstag, 25. November 2014

/REZENSION/ WEIL ICH WILL LIEBE – COLLEEN HOOVER











Erscheinungsdatum: 23. April 2014
Seitenanzahl: 367
Taschenbuch: 9,95 €
E Book: 7,99 €
Verlag: dtv
Stell dir vor, du triffst die große Liebe – und dann kommt das Leben dazwischen…

Niemals zuvor war Will so verliebt wie in Layken. Nie zuvor hat er für jemanden solche tiefen Gefühle verspürt. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch dann begeht Will einen fatalen Fehler – und riskiert damit unwissentlich alles, was er und Layken sich gemeinsam aufgebaut haben.

Okey vielleicht war ich doch mehr begeistern von „Weil ich Layken liebe“, als ich zugeben wollte. Denn wäre ich nicht so begeistert, hätte ich dieses Buch wahrscheinlich nicht innerhalb von einem Wochenende gelesen.
Leider hat die Spannung dieses Mal sehr gelitten. So war vieles dann doch sehr vorhersehbar. Zwar gab es die eine oder andere Überraschung, doch das war die Seltenheit.
Was mich zudem am Anfang echt irritiert hat, dass das ganze aus Wills Sicht geschildert wird. Mit der Zeit hab ich mich dann daran gewöhnt, doch am Anfang war es echt verwirrend, so dass ich die eine oder andere Seite noch einmal lesen musste.
Auch hat sich die Erzählweise und alles kein bisschen von der von Layken unterschieden. Die Denkweise war gleich. Einfach alles. Wo man doch eigentlich glauben könnte, Will tickt ein bisschen anders als Layken. Da hätte ich mir etwas anderes erwartet.
Der Schreibstiel ist immer noch nichts Besonderes, aber trotzdem schön.
An den Charakteren hat sich eigentlich nichts verändert, außer dass Layken wirklich stur und dumm ist. Was dann auch dafür gesorgt hat, dass ich sie irgendwann nicht mehr wirklich leiden konnte. Weil es in meinen Augen ein bisschen übertrieben war.
Was mir aber besonders gut gefallen hat, war dass das Thema Poetry Slam nicht in den Hintergrund geraten ist, sondern weitergeführt wurde. Auch wenn mir die Texte auch hier nicht wirklich gefallen haben.
„Weil ich Will liebe“ ist eine gute Fortsetzung die man lesen kann.

Schreibstiel: ♥ ♥ ♥ (3/5)
Charaktere: ♥ ♥ ♥ (3,5/5)
Spannung: ♥ ♥ ♥ (3/5)
Emotionale Tiefe: ♥ ♥ ♥ ♥ (4/5)
Humor: ♥ ♥ ♥ ♥ (4/5)
Originalität: ♥ ♥ ♥ (3/5)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen